So muss ein richtig gestaltetes Hochzeitsbuch aussehen… (Blättern Sie durch)     

Das Hochzeitsbuch hilft euch eure Erinnerungen ewig festzu-halten.

Es ist wahr…Ihr habt die Fotos in Digitalform erhalten, könnt sie euch auf Handy ständig anschauen, sie in sozialen Netzwerken teilen, sie ständig bei sich haben. Aber trotzdem…ein Hochzeitsbuch, das in der Qualität (wie z.B. Bücher von DreambooksPro) exquisit und hochwertig, sinnvoll gestaltet und sorgfältig erstellt ist, durchzublättern, ist eine vollkommen andere Erfahrung. Stellt euch vor, wie ihr mit euren Freunden am Tisch sitzt und bei Tasse Kaffee vorsichtig die Seiten im Buch umblättert. Erinnerungen werden wach. Die Empfindungen von damals sind wieder da, die Aufregung, die Gefühle. Diese Empfindungen könnt ihr auch in 30 Jahren noch wachrufen, wenn ihr mit euren Kindern oder gar Enkelkindern im Buch blättert. Aus diesem Grunde solltet ihr darauf achten, wie das Buch eurer Erinnerungen – euer Hochzeitsbuch gestaltet ist. So wie die Fotografien, muss auch das Hochzeitsbuch auf die Weise gestaltet werden, dass es euch nicht nur heute sondern noch nach 30 Jahren gefällt. Durch Jahre meiner Tätigkeit habe ich bei der Gestaltung der Hochzeitbücher einige Regeln entwickelt und halte mich daran:

  • Fotografien werden stets auf weiße Unterlage gestellt.
  • Beim aufgeschlagenen Buch kommt auf beiden nebeneinander liegenden Seiten lediglich eine Thematik, ein Geschehnis oder eine Geschichte in Frage.
  • Beim aufgeschlagenen Buch gehören auf beide nebeneinander liegende Seiten nur schwarz-weiße oder nur Farbfotos. Seiten sind auf diese Weise ästhetisch einheitlich.
  • Die Fotos werden nicht überdeckt oder seitlich eingezogen.
  • Ich vermeide stilistische Elemente wie Herzchen, Blümchen, Oval-Rahmen, Schattierungen…
  • Ich lasse um die Fotos genügend Leerplatz um die Seiten nicht überfüllt erscheinen zu lassen und damit die Fotos voll zum Ausdruck kommen.

Die Hochzeitsbuchgestaltung darf keinesfalls den momentanen Modetrends folgen. Das Hochzeitsbuch muss allezeit zu betrachten sein, daher darf es nicht von heutigen als auch nicht von künftigen Trends und Richtlinien beeinflusst werden. Und wer weiß, wo sich dann die digitalen Fotos, die heute in euren Handys gespeichert sind, befinden. Wogegen sich das Hochzeitsbuch stets griffbereit und sicher aufbewahrt im Bücherregal befindet.

Sie können mich bei Fragen gerne KONTAKTIEREN.

Leave A

Comment