Trotz zahlreicher Hochzeiten, die ich als Hochzeitsfotograf in Slowenien als auch im Ausland begleitet habe, gibt es einige, auf die ich mich bereits in voraus freue und mich später auch gerne an sie erinnere. Ich weiß nicht – liegt es an Menschen, an der Hochzeitsstimmung oder an malerischer Landschaft … wahrscheinlich wird es die Kombination von allem sein.

So war es auch diesmal und ich begab mich voller Erwartungen in das slowenische Küstenland. Das Brautpaar, mit dem wir einen Tag davor das Verlobungs-Fotoshooting gemacht haben, war außerordentlich entspannt und wir wurden ein harmonisches Team.
Der Hochzeitstag begann in der Villa Fabiani. Die Zimmer, in denen sich die Braut und der Bräutigam für das Fest vorbereiteten, wurden frischrenoviert. Der Duft vom Frischholz vermischte sich mit dem Duft vom blühenden Lavendel. Um die Hausecken spähten die frühen Sonnenstrahlen und warfen lange Schatten.

E